„Lesen Sie?“

Diesmal nachgefragt bei dem Künstler Werner Lehmann, Ludwigsburg

 

 

Was lesen Sie gerade?

Die Märchen von E.T.A. Hoffmann und Peter Sloterdijk, Du musst dein Leben ändern. Über Anthropotechnik.

 

Wie finden Sie Ihre Lektüre? Im Feuilleton, in der Buchhandlung, durch Tipps von Freunden?

Vor allem im Feuilleton.

 

Erinnern Sie sich an Ihr erstes Leseerlebnis?

Gerd funkt auf eigener Welle von Rolf Ulrici – ein hervorragendes Jugendbuch aus dem Jahr 1955.

 

Wer ist Ihr Lieblingsautor, Ihre Lieblingsautorin?

Friedrich Hölderlin, Franz Kafka, Thomas Mann, Robert Walser, Wilhelm Genazino, Fernando Pessoa und, und, und.

 

Welches Buch würden Sie ein zweites Mal lesen?

Alle Bücher, die mich beschäftigen, lese ich ein zweites oder drittes Mal.

 

Lesen Sie täglich in einem Buch?

Ja.

 

Welches Buch haben Sie in letzter Zeit verschenkt?

Die wunderbaren Gedichte von Matthew Sweeny, Hund und Mond.

 

Gibt es ein Buch, das für Ihre Arbeit von besonderer Bedeutung war oder ist?

Andersens Märchen und die Märchen der Brüder Grimm. Und Rolf Dieter Brinkmann, Rom, Blicke.

 

Welchem aktuellen Buch würden Sie mehr Erfolg wünschen? Warum?

Ich lese zu selten aktuelle Bücher.

 

Haben Sie einen Lieblingsverlag?

Nein.

Erinnern Sie sich an eine Literaturverfilmung, die Sie besonders beeindruckt hat?

Nein.

 

Welches Buch haben Sie immer noch nicht gelesen?

Die meisten, zum Beispiel Joseph und seine Brüder.

5_2019_Fragebogen_Raetsel.pdf

Fragebogen als PDF-Datei zum Download

604 K