Rätsel

»Erzählkunst und Lebensklugheit« wird der gesuchten Schriftstellerin ebenso attestiert wie »Intelligenz, Schönheit und Bildung«. Nach sieben international erfolgreichen Romanen und mehreren Essaybänden wäre es an der Zeit, nicht immer noch zu betonen, dass sie längst aus dem Schatten ihres berühmten Ehemannes herausgetreten ist – ja, vielleicht sogar die interessanteren Bücher schreibt. Auf jeden Fall ähneln sich ihre untereinander weniger als die seinen, und auch wenn beide gleichermaßen Autobiographisches einfließen lassen, erscheint sie wesentlich reflektierter: fragt nach den Geschlechterrollen ebenso wie nach dem Verhältnis von Kunst und Wirklichkeit.
Geboren wurde sie in Minnesota, studierte in New York und promovierte mit einer Arbeit über Charles Dickens. Neben ihrem Beruf als Dozentin veröffentlichte sie 1993 ihren ersten Roman, ihr dritter, der zehn Jahre später gleichzeitig in den USA und in Deutschland erschien, wurde ein internationaler Bestseller.
Das Themenspektrum ihrer Essays ist weit, es umfasst Bildende Kunst und Literaturwissenschaft, Psychologie und Neurologie. Dabei geht sie in der Regel von individueller Erfahrung aus – beispielsweise von dem plötzlich während eines Vortrags auftretenden Zittern – und schreibt anschaulich über ihre Erkenntnissuche und Fragen der modernen Neuropsychiatrie. Im späten Frühjahr kommt bei ihrem Hausverlag ein Buch heraus, in dem sie sich des uralten ungelösten Rätsels vom Unterschied zwischen Körper und Verstand angenommen hat. Zweifellos wird ihr multidisziplinärer Zugang zusammen mit ihrem klugen Durchdringen des Problems eine lohnende Lektüre erlauben. Ebenso wie ihr letzter Roman von 2016, in dem sie von einem raffnierten Experiment erzählt, um der Kunstwelt ihre sexuelle und ästhetische Voreingenommenheit nachzuweisen. Sie kehrt darin in die New Yorker Szene zurück, die ihren damaligen Bestseller so beeindruckend prägte.

Wer ist´s?


Lösung*

Name, Vorname*

Straße und Hausnummer*

Postleitzahl*

Ort*

Land

E-Mail

Kommentar

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

1_2018_Fragebogen_Raetsel.pdf

Rätsel als PDF-Datei zum Download

617 K